LeOn-Tipp: Armut kann jeden treffen

Bildquelle: Medienzentrum

Armut bedeutet immer ein Mangel an Möglichkeiten. Wer von Armut betroffen ist, hat ein geringes Einkommen, schlechte Bildungschancen, ist häufiger krank und kann am gesellschaftlichen Leben nur eingeschränkt teilnehmen. Armut hat viele Facetten und Dimensionen. Deshalb muss auch Armutsbekämpfung an verschiedenen Punkten ansetzen.

Wie ist es arm zu sein? Im Themenpaket Armut – Wie verändert sich das soziale Umfeld? zieht der Reporter Jenke von Wilmsdorff bei der Familie Thiel ein, die ausschließlich von Sozialhilfe lebt. Jenke erlebt die Armut hautnah. Er lebt auch mit Menschen auf der Straße. Hier lernt er Lektionen für sein Leben. Den Reporter beschäftigt immer die Frage: Kann mir das auch passieren? Der Film soll für diese Frage sensibilisieren und zeigen, wie es ist, in Armut zu leben.

Im Themenpaket Armut und Reichtum wird im Dialog mit vier Gesprächspartnern der Frage nachgegangen, was in der Welt Armut verursacht und wie Armut und Reichtum miteinander zusammenhängen.

Das Medienportal LeOn ist für LeOn-Schulen über das Portal Tirol erreichbar.

Bildquelle: 
Medienzentrum

Suchen